"Pädagogische Schulentwicklung" (PSE) nach Dr. Heinz Klippert


Die Cusanusschule Münstermaifeld war eine von 29 Schulen in Rheinland-Pfalz, die im Schuljahr 2003/2004 in das Klippert-Programm "Pädagogische Schulentwicklung" aufgenommen wurden.
Danach begleiteten über zwei Jahre ausgebildete Klippert-Trainerinnen die Schule in ihrer Entwicklung. Dieses PSE-Programm wird vom Bildungsministerium unterstützt und gefördert.

Die "Pädagogische Schulentwicklung" nach Dr. Klippert wird seitdem fortgeschrieben als Qualitätsprogramm der Cusanusschule.

In besonderem Maße wird sowohl auf das methodische Vorgehen beim Lernen als auch beim Lehren Wert gelegt. Daher werden für die Schülerinnen und Schüler Trainingswochen (Methodentraining, Kommunikationstraining, Teamentwicklungstraining) angeboten; die Lehrer bilden sich vor allem in schulinternen Workshops, aber auch an Studientagen mit spezifischen Themen fort.

 

Frau Susanne Wetzstein, Lehrerin an der Cusanusschule, wurde als "Trainerin für PSE" ausgebildet. Ab dem Schuljahr 2014/2015 ist sie als Trainerin auch an anderen Schulen im Einsatz.